best web page maker software download

1 Gedicht / Tag


In Deutschland gelang uns pünktlich zum 60. Feiertag der Bundesrepublik das Kunststück, für das Rezitieren eines Gedichtes verhaftet zu werden: Am Rande der Bundesversammlung veranstaltet das ZPS eine Aubade auf den Bundespräsidenten mit dem bezeichnenden Nachnamen. Danach heißt es vor laufenden Kameras (Spiegel TV, n-tv, RTL aktuell): Festnahme! Das rezitierte Gedicht An die Schönheit von Ernst Stadler enthielt laut LKA Berlin „meinungsäussernde Inhalte“.

Im Bild oben: Nina van Bergen mit einem Geschenk für den damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler: „Der Lichtblick“

„Gedichte machen Menschen besser. Die Deutschen nehmen gerne Vitamintabletten. Aber der Wirkung von Gedichten, die den Zustand der Seele tatsächlich verbessern können, misstrauen sie.“

Zentrum für Politische Schönheit

An die Schönheit

Das gefährlichste Gedicht der Republik: An die Schönheit des Expressionisten Ernst Stadler (1904)

Die Strafanzeige – Anstreichungen nicht von uns

Presse